Infos für Kommunionkinder und Quereinsteiger

Ihr habt Lust auf Spiel, Spaß und Messdienerarbeit? 
Dann seid ihr bei uns genau richtig! 

Wir sind eine Gruppe von über 100 Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde St. Antonius in Alstaden, die mit viel Spaß und Freude ihrem Dienst am Altar nachgehen. Wir würden uns freuen, auch Euch demnächst bei uns begrüßen zu dürfen. 




Einige Infos

Messdiener zu sein besteht grundsätzlich aus drei Teilen: 

1. Dienst am Altar
Das wichtigste ist natürlich, dass wir dem Pastor in der Messe helfen. Wir dienen in unseren Kirchen St. Antonius und St. Peter (und manchmal auch woanders) in den Messen freitags, samstags, sonntags und an Feiertagen. Es gibt einen Plan, in dem man etwa zweimal im Monat aufgestellt ist. Wir berücksichtigen natürlich, wann man dienen möchte und wann nicht, und genauso auch Urlaubstermine. Man muss also auf gar keinen Fall, kann aber natürlich jeden Sonntag zur Kirche kommen! 

2. Gruppenstunden
Die Gruppenstunden bilden den Kern der Messdienerarbeit. Einmal wöchentlich treffen wir uns (in vier bis fünf verschiedenen Gruppen an verschiedenen Wochentagen), spielen Gruppenspiele, reden, basteln, backen und machen noch viel mehr.
Natürlich lernt man auch in den Gruppenstunden, was man eigentlich genau als Messdiener in der Messe machen muss. Hier zählt neben Disziplin vor allem Teamgeist!
Auch hier gilt: zu den Gruppenstunden muss man nicht kommen, sie sind aber das coolste am Messdienersein überhaupt!
Aktuell bieten wir fünf Gruppenstunden an, in den groben Altersstufen 3. Klasse (mittwochs, donnerstags), 4. bis 5. Klasse (montags), 6. bis 9. Klasse (dienstags) und ab 14 Jahre (montags). Weitere Infos findet ihr hier.

3. Monatsveranstaltungen, Ausflüge und Messdienerfahrt
Etwa einmal monatlich bieten wir für alle Messdiener Ausflüge an.
Wir gehen klettern, schwimmen, Eislaufen, ins Kino, spielen Strategiespiele, machen Fahrradtouren und andere Monatsveranstaltungen. Außerdem veranstalten wir (fast) jährlich das Fußballturnier der Alt-Oberhausener Messdienerschaften (und sind selbst mit eigenen Trikots mehrfacher Meister!) und nehmen an ähnlichen Aktionen teil. 

Einmal im Jahr, in der ersten Woche der Herbstferien, fahren wir auf Messdienerfahrt. Hier verbringen wir eine Woche mit fantasiereichen Spielen, Aktionen, Albernheit, christlichen Themen und gutem Essen – für viele das Highlight des Jahres! 

Gerne könnt ihr euch unsere Homepage weiter ansehen, wenn ihr Interesse oder Fragen habt, sprecht aber am besten einen Leiter (meist erkennbar!) nach der Messe an oder schreibt uns eine Mail an lr@antoniuskirche.de